| 21:18 Uhr

BOB-Aktion wird im Jugendclub Ormesheim vorgestellt

Ormesheim. Der Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung juz-united lädt gemeinsam mit der Gemeinde Mandelbachtal für Dienstag, 18. Mai, um 18 Uhr in den Jugendclub Ormesheim (Dorfgemeinschaftshaus am Theo-Carlen-Platz) zur offiziellen Vorstellung der Aktion "Saar-BOB für selbstverwaltete Jugendzentren" ein

Ormesheim. Der Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung juz-united lädt gemeinsam mit der Gemeinde Mandelbachtal für Dienstag, 18. Mai, um 18 Uhr in den Jugendclub Ormesheim (Dorfgemeinschaftshaus am Theo-Carlen-Platz) zur offiziellen Vorstellung der Aktion "Saar-BOB für selbstverwaltete Jugendzentren" ein.Die Aktion BOB stammt ursprünglich aus Belgien und dient der Prävention von Autofahrten unter Alkoholeinfluss. Bei Autofahrten von Gruppen mit mindestens drei Personen verpflichten sich Fahrer oder Fahrerin des Abends, keinen Alkohol zu trinken. Er oder sie trägt an diesem Abend einen gelben Schlüsselanhänger mit dem BOB-Schriftzug und bekommt in teilnehmenden Gaststätten und Jugendzentren mindestens ein alkoholfreies Getränk kostenlos. Bislang nehmen im Saarland überwiegend Gaststätten an der Aktion teil. Der Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung möchte in Kooperation mit dem Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) die Aktion jetzt auch in den selbstverwalteten Jugendzentren und -treffs verbreiten. Viele selbstverwaltete Jugendtreffs im Saarpfalz-Kreis und dem gesamten Saarland haben ihre Teilnahme zugesagt. Nun soll die Aktion auch im Saarpfalz-Kreis vorgestellt werden, wie juz-united mitteilt. red