| 17:31 Uhr

Bildungsminister stellt Zahlen vor
Commerçon: Deutlich mehr Krippenplätze im Saarland

Heute besuchten fast 4000 Kinder mehr als 2012 eine saarländische Kindertageseinrichtung.
Heute besuchten fast 4000 Kinder mehr als 2012 eine saarländische Kindertageseinrichtung. FOTO: dpa / Julian Stratenschulte
Saarbrücken. Die Zahl der Krippenplätze im Saarland ist seit 2012 um rund 80 Prozent gestiegen. Derzeit seien 6658 Krippenplätze gemeldet, teilte Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) am Dienstag in Saarbrücken mit. dpa

Die Kommunen hätten „in den vergangenen Jahren beim Ausbau der Betreuungsplätze enorme Kraftanstrengungen vollbracht“. Heute besuchten fast 4000 Kinder mehr als 2012 eine saarländische Kindertageseinrichtung. Die Zahl junger Menschen, die sich im Saarland zur Erzieherin oder zum Erzieher ausbilden ließen, wuchs um 40 Prozent.


Commerçon unterstützte den Vorschlag von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD), vor allem mithilfe von Bundesmitteln die Kommunen bei den Kita-Personalkosten zu unterstützen und die Elternbeiträge bis zum Jahr 2022 um 50 statt bisher geplanten 25 Prozent abzusenken. Weitere Investitionen in frühkindliche Bildung und Betreuung seien nötig.