| 00:00 Uhr

Bienenzüchter treffen sich zur Versammlung

Gronig DRK-Versammlungfällt aus Die für diesen Sonntag vorgesehene und angekündigte Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Gronig des Deutschen Roten Kreuzes muss aus organisatorischen Gründen ausfallen. Das teilt der Verein mit. se



Oberthal

Hauptversammlung beim Badmintonclub


Der Badmintonclub Oberthal hält seine Jahreshauptversammlung an diesem Sonntag, 21. April, 17 Uhr, in der Cafeteria der Bliestalhalle ab. Anschließend findet eine Spielerversammlung der Aktiven statt.

Oberthal

Bienenzüchter treffen sich zur Versammlung

Der Bienenzuchtverein Oberthal lädt zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung an diesem Sonntag, 21. April, ein. Bekämpfung der Varroa-Milben, die 750-Jahr-Feier und Mitgliedsangelegenheiten sind die Themen. Die Sitzung im Gasthaus Zum Krug im grünen Kranze beginnt um 10.30 Uhr.

Oberthal/Namborn

Pfarreien-Wallfahrtzur Springprozession



Die Pfarreiengemeinschaft Oberthal-Namborn unternimmt am Dienstag, 21. Mai, ihre traditionelle Wallfahrt zur Springprozession nach Echternach und zum Grab der seligen Schwester Blandine Merten in Trier. Der Fahrpreis beträgt 15 Euro und wird im Bus eingesammelt. Die Wallfahrt wird von Diakon Oliver Besch geistlich begleitet und endet, wie im bereits im vergangenen Jahr, mit einer Eucharistiefeier oder einer Andacht am Grab der seligen Schwester Blandine.

Anmeldungen im Pfarrhaus Oberthal, Telefon (0 68 54) 85 73, oder per E-Mail: pfarrbuero@oberthal-namborn.de.

Güdesweiler

Wanderverein am Weiselberg unterwegs

"Rund um den Weiselberg" heißt es an diesem Sonntag, 21. April, beim Wanderverein Güdesweiler. Die Teilnehmer treffen sich um 13 Uhr am Dorfplatz in Güdesweiler zur gemeinsamen Fahrt zum Parkplatz an der Festhalle in Oberkirchen. Von hier aus wird zum Grügelborner Bahnhof zurück zum Ausgangspunkt gewandert. Daran schließt sich ein Abschluss in geselliger Runde an. Der Wanderwart des Vereins, Siggi Both, hat eine kürzere Strecke von etwa fünf Kilometern vorgesehen. Gastwanderer sind willkommen. Wanderführer sind Alfred und Edith Kremer.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0 68 55) 9 21 74 76.