| 23:21 Uhr

"Beste Stimme 2008": Kathrin Sicks in Niederlinxweiler gefeiert

Die umjubelte elfjährige Kathrin Sicks (rechts) mit dem silbernen Mikrofon, das sie als "Beste Stimme 2008" ausweist. Foto: atb
Die umjubelte elfjährige Kathrin Sicks (rechts) mit dem silbernen Mikrofon, das sie als "Beste Stimme 2008" ausweist. Foto: atb
Niederlinxweiler. Freitag, 16.30 Uhr: Der Platz vor der Breitwieshalle füllt sich mit Kindern und Erwachsenen. Sie alle warten auf Kathrin Sicks. Schilder und Transparente werden ausgepackt. "Niederlinxweiler gratuliert Kathrin", ist darauf zu lesen. Oder "Du bist Spitze". Einige der Wartenden halten Blumensträuße in den Händen. 16.56 Uhr

Niederlinxweiler. Freitag, 16.30 Uhr: Der Platz vor der Breitwieshalle füllt sich mit Kindern und Erwachsenen. Sie alle warten auf Kathrin Sicks. Schilder und Transparente werden ausgepackt. "Niederlinxweiler gratuliert Kathrin", ist darauf zu lesen. Oder "Du bist Spitze". Einige der Wartenden halten Blumensträuße in den Händen. 16.56 Uhr. Ein dunkler Pkw fährt heran. Kathrin steigt aus und lächelt in die Runde. Offenbar ahnt sie nicht, was jetzt auf sie zukommt. Kinder bilden eine Kette. Jedes von ihnen hält einen großen Buchstaben in Händen. Und schließlich ist "Herzlichen Glückwunsch, Kathrin" zu lesen. Minutenlang klatschen die Umstehenden Beifall.Bedächtig geht die Siegerin von Erfurt in die Halle. Keine 24 Stunden sind es her, dass sie den Wettbewerb des Kinderkanals als "Beste Stimme 2008" gewonnen hat (wir berichteten). Vor sich her trägt sie die Trophäe, ein silbernes Mikrofon. Etwa 100 Dorfbewohner marschieren hinter ihr her. Weitere 100 sind schon in der Halle. Kathrin weiß nicht, welche Hände, die ihr nun entgegengestreckt werden, sie zuerst ergreifen soll. Umarmungen, Glückwünsche, Küsschen, Autogramme, Widmungen, Rosen, Geschenke - das alles gehört zu diesem ganz besonderen Tag. Tränen kullern über die Wangen, nicht nur bei Kathrin. Ein Junge hat ein Schild mitgebracht, auf dem ein Foto von Kathrin zu sehen ist, als sie noch ein Baby war. Kathrins Vater Michael Sicks ist tief beeindruckt, wie seine Tochter empfangen wird, und sprachlos: "Ich finde keine Worte, alles bewegt mich jetzt zu sehr." Und Ortsvorsteher Hartmut Schiffler versichert: "Ganz Niederlinxweiler hat dir gestern Abend die Daumen gedrückt." Im Gedränge am Gratulationstisch erblickt Schiffler die Vorjahressiegerin des Wettbewerbs, Jenny Haben aus Remmesweiler: "Ich freue mich, dass du heute auch gekommen bist." Josef Thomas, der Vorsitzende des Gemischten Chores, kann es kaum fassen: "Beide Mädchen kommen aus unserem Kinderchor ,Goldkehlchen'. Das ist ein Riesenerfolg." Nach einer halben Stunde macht sich Kathrin auf den Weg durch die Halle, ganz ohne Starallüren. Ihr Gesicht strahlt trotz des unerwarteten Erfolges Bescheidenheit aus. Alle paar Schritte bleibt sie stehen, antwortet auf Fragen, schüttelt noch einmal viele Hände und erlebt eine zweite Glückwunschwelle. "Das ist ja richtiger Stress", meint sie, "aber schöner Stress." Dann nimmt sie das Mikrofon und singt zwei Titel, die sie auch in Erfurt interpretiert hat - "Almost lover" und "Because of you" - als Dankeschön an jene, die sie so herzlich willkommengeheißen haben. Wieder brandet Beifall auf. gtr