| 20:23 Uhr

Berufliches Oberstufengymnasium nimmt Anmeldungen an

Lebach. Das Berufliche Oberstufengymnasium am Berufsbildungszentrum Lebach mit den Fachrichtungen Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales führt Schüler nach dem Mittleren Bildungsabschluss in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife

Lebach. Das Berufliche Oberstufengymnasium am Berufsbildungszentrum Lebach mit den Fachrichtungen Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales führt Schüler nach dem Mittleren Bildungsabschluss in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife. Die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre auf der einen Gesundheit und Pädagogik/Psychologie auf der anderen Seite ermöglichen einen Einblick in mögliche Studienfächer sowie eine erste berufliche Orientierung.


Zentrale Abiturprüfung

Die Abiturienten nehmen an der landesweiten zentralen Abiturprüfung teil und erwerben die Zugangsberechtigung zu jeder Hochschule in Deutschland.Am beruflichen Oberstufengymnasium können auch Schüler, die bisher nur eine Fremdsprache erlernt haben, aufgenommen werden. Diese erlangen ihre Kenntnisse drei Jahre lang in Englisch oder Französisch in speziell dafür eingerichteten Anfängerkursen als neu einsetzende Fremdsprache. red/ab



Anmeldungen zum kommenden Schuljahr werden vormittags von acht bis zwölf Uhr und nachmittags von 13.30 bis 15 Uhr entgegengenommen. Weitere Auskünfte erteilt das Schulsekretariat unter der Telefonnummer (0 68 81) 26 10.

bbzlebach.de