| 20:17 Uhr

Berufliche Chancen im neuen Freizeitpark am Bostalsee

St. Wendel. Wenn Mitte dieses Jahres der neue Freizeitpark am Bostalsee seine Tore öffnet, könnten sich auch für viele Menschen in der Region St. Wendel zusätzliche berufliche Perspektiven ergeben. So heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit. Denn es entstehen dort mehrere Hundert neue Arbeitsplätze, vor allem in den Bereichen Gastronomie und Hauswirtschaft

St. Wendel. Wenn Mitte dieses Jahres der neue Freizeitpark am Bostalsee seine Tore öffnet, könnten sich auch für viele Menschen in der Region St. Wendel zusätzliche berufliche Perspektiven ergeben. So heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit. Denn es entstehen dort mehrere Hundert neue Arbeitsplätze, vor allem in den Bereichen Gastronomie und Hauswirtschaft."Vor allem für Frauen und Männer, die nach einer Familienphase eine Beschäftigung in der näheren Umgebung suchen, bietet sich hier die Möglichkeit des Wiedereinstiegs", betont Hans Karmann, Leiter des Arbeitgeberservice bei der Arbeitsagentur Neunkirchen. "Es werden nicht nur Vollzeitstellen angeboten, sondern auch Arbeitsplätze in Teilzeit und als Minijobs."


Für Personen, die im Bereich der Gastronomie noch keine Erfahrung haben, bietet die Agentur für Arbeit ab Mitte Februar eine Qualifizierungsmaßnahme mit IHK-Zertifikat an. Der Kurs "Servicekraft Gastronomie" dauert drei Monate und kann um ein vierwöchiges Englischmodul ergänzt werden. red

Frauen und Männer können sich ab sofort unter Telefon (0 18 01) 55 51 11 (Stichwort "Bostalsee") an die Agentur für Arbeit wenden.