| 20:21 Uhr

Beim Ottweiler Wochenmarkt wird wieder gekocht

Auch Bürgermeister Rödle (rechts) kocht mit. Foto: gemeinde
Auch Bürgermeister Rödle (rechts) kocht mit. Foto: gemeinde
Ottweiler. Der Markt kocht wieder, beim Ottweiler Wochenmarkt am Samstag, 27. August, bis 14 Uhr. Ende Mai gab es auf dem Markt das erste "Mahl": Chefkoch Markus Keller von der Linde in Mainzweiler und Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle hatten über drei Stunden alle Hände voll zu tun. Jetzt geht es weiter mit dem Ottweiler Chefkoch Peter Hager vom Bistro Zwinger

Ottweiler. Der Markt kocht wieder, beim Ottweiler Wochenmarkt am Samstag, 27. August, bis 14 Uhr. Ende Mai gab es auf dem Markt das erste "Mahl": Chefkoch Markus Keller von der Linde in Mainzweiler und Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle hatten über drei Stunden alle Hände voll zu tun. Jetzt geht es weiter mit dem Ottweiler Chefkoch Peter Hager vom Bistro Zwinger.Produkte aus der Region sollen frisch auf den Tisch. Direkt am Marktstand wandern sie in den Kochtopf, werden von Peter Hager zubereitet und dann an Ort und Stelle zum Verzehr angeboten. "Güte, Frische und Qualität der auf dem Ottweiler Markt angebotenen Waren werden so unter Beweis gestellt", sagt der Ottweiler Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle. Er griff vor einiger Zeit gerne die von der Ottweilerin Elisabeth Meissner entwickelte Idee auf und ermöglichte eine Kooperation zwischen den Markthändlern, der Gastronomie und der Stadt, heißt es in der Pressemitteilung.



Die Schloss-Apotheke Ottweiler unterstützt den Markt. "Marktprodukte sind gesund und Grundlage für eine gute Ernährung. Sie können manchen Krankheiten vorbeugen", sagt Manuel Meissner von der Schloss-Apotheke, Ehemann von Elisabeth Meissner. Grafisch werden die Ideen für die Marktaktion von Tochter Annika und ihrem Partner Markus Schwetje umgesetzt. Beide sind Studierende für Kommunikationsdesign in Holland. So werden auch von ihnen kreierte Anzeigen für die Marktkampagne publiziert. red