Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Beim Jubiläum wurde gecremt, probiert und Heino gelauscht

Zahlreich waren die Besucher an den beiden Tagen der offenen Tür nach Homburg gekommen, um unter anderem das Werk in der Dr. Peter-Theiss-Straße zu besichtigen. Fotos: jen
Zahlreich waren die Besucher an den beiden Tagen der offenen Tür nach Homburg gekommen, um unter anderem das Werk in der Dr. Peter-Theiss-Straße zu besichtigen. Fotos: jen
Unter die zahlreichen Besucher des Tages der offenen Tür bei der Dr. Theiss Naturwaren GmbH mischte sich auch Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, die mit Firmengründer Dr. jen/mcg

Peter Theiss im Festzelt einen Rundgang durch die verschiedenen Marken-Shops medipharma Cosmetics, Dr. Theiss, Lacalut und Allgäuer Latschenkiefer machte. "Hier bei Dr. Theiss Naturwaren hat sich einiges zusammengefunden, was den Erfolg ausmacht: Know-how, handwerkliches Können, unternehmerische Weitsicht und ein Gespür dafür, sich bietende Gelegenheiten beim Schopf zu packen", sagte Kramp-Karrenbauer.

Dr. Peter Theiss hatte in seiner Festrede die Firmengeschichte rekapituliert, von den Anfängen in der väterlichen Apotheke am Homburger Marktplatz über die schrittweise Erweiterung bis zum heutigen Stand: Unter dem Motto "Wachstum im Einklang mit der Natur" sind über 300 Rezepturen und über 2000 Produkte entstanden. "Der Erfolg ist natürlich in erster Linie auf die hohe Qualität und die nachgewiesene Wirksamkeit unserer Produkte zurückzuführen", erklärte Theiss. "Ein großer Dank geht aber auch an die Apotheker, die unsere Produkte vertreiben und empfehlen - und natürlich an die Anwender, die uns all die Jahre die Treue gehalten haben." Auch künftig wolle man am Standort Homburg, wo alle Produkte hergestellt werden, bleiben. Nicht nur als Arbeitgeber fühle man sich für die Region verantwortlich: So unterstützt Dr. Theiss Naturwaren als Hauptsponsor unter anderem den FCH, den 1. FCK und die Festa Italiana.

Auch für das Festprogramm am Jubiläumswochenende hatte man keine Kosten und Mühen gescheut: Stargast Heino - vom Schlagerbarden zum Rockstar avanciert - stellte in schwarzer Nietenlederjacke und mit großer Band sein aktuelles Rock-Album vor. "Wir woll'n den Heino seh‘n", skandierte das Publikum im Festzelt begeistert. Den Sonntag bestritten Marquess, die mit locker-flockigen spanischen Popsongs Urlaubsflair verbreiteten. "Ich bin ja Latschenkiefer-Fan", erwies Sänger Sascha Pierro dem Veranstalter die Ehre.

Derweil herrschte auf der Festwiese buntes Treiben: Ortsansässige Gastronomen boten Leckeres von Currywurst bis Scampi, die Kinder konnten kostenlos Fliegerbahn fahren oder sich am Basketball bei den Saarlouis Royals versuchen. Den Traum, einmal auf der Titelseite der Zeitung zu sein, erfüllte die SZ mit einem Sonderdruck zum Jubiläum, in den man ein Foto nach Wunsch einfügen lassen konnte. Rund 13 000 Gäste warfen beim Gang durch die gläserne Produktion einen Blick hinter die Kulissen. Ein Mammutwochenende war's auch für die bei allem Treiben stets freundlichen Theiss-Mitarbeiter: "Abends gab's Beinwell-Lotion und Fuß-Balsam für alle", schmunzelte Julia Ruffing vom Marketing-Team. Von Freitag bis Sonntagabend waren 100 Mitarbeiter im Einsatz, rund 18 000 Besucher kamen zum Geburtstagsfest.

Auch an den Test- und Infoständen der vier Marken der Dr. Theiss Naturwaren GmbH, hier bei medipharma Cosmetics (oben) und Allgäuer Latschenkiefer (unten) war das Interesse der Besucher groß.
Auch an den Test- und Infoständen der vier Marken der Dr. Theiss Naturwaren GmbH, hier bei medipharma Cosmetics (oben) und Allgäuer Latschenkiefer (unten) war das Interesse der Besucher groß.