Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Bei der Wanderung von Kirrberg nach Einöd ist eine Ölprobe inklusive

Einöd/Kirrberg. Der Verein Geographie ohne Grenzen lädt für den morgigen Samstag, 27. Juli, zur Wanderung ein. red

Von 14 bis 18 Uhr geht es mit dem Natur- und Landschaftsführer Peter Hartmann von der Ski- und Wanderhütte Kirrberg über die Felder zur Ölmühle "Berghof Einöd". Auf dem "Bliesgau-Ölweg" kann man die verschiedenen Ölpflanzen und andere seltene Pflanzen in Wachstum und Blüte bewundern. Beim anschließenden Besuch der Öl- und Senfmühle "Berghof Einöd" sieht man, wie die Speiseöle kaltgepresst werden und kann sie bei einer "Ölprobe" schmecken, genauso wie die dort hergestellten Senfsorten und Amaranth. Wer möchte, kann anschließend im Hofladen die Bliesgauprodukte einkaufen. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Ski- und Wanderhütte Kirrberg. Die Wanderung dauert etwa vier Stunden bei einer reinen Gehzeit von etwa zwei Stunden. Die Kosten betragen acht Euro, Ölprobe und Getränk inklusive. Vereinsmitglieder und Kinder zahlen 1,50 Euro.

Anmeldung erfolgt über Peter Hartmann unter Tel. (0 68 41) 7 90 57 oder E-Mail: ph-46@t-online.de.