| 20:06 Uhr

Basilika: Sonderkonzert des Gwacheon Kinderchores

Saarbrücken. Der Gwacheon Metropolitan Childrens Choir gilt als einer der besten Kinderchöre Asiens und hat sich international einen Namen gemacht. Am Donnerstag, 7. Mai, 19.30 Uhr, kommt er im Rahmen der Musikfestspiele Saar zu einem Sonderkonzert in die Basilika St. Johann

Saarbrücken. Der Gwacheon Metropolitan Childrens Choir gilt als einer der besten Kinderchöre Asiens und hat sich international einen Namen gemacht. Am Donnerstag, 7. Mai, 19.30 Uhr, kommt er im Rahmen der Musikfestspiele Saar zu einem Sonderkonzert in die Basilika St. Johann. Der 1996 gegründete Chor fungiert als kultureller Botschafter, der sein Publikum bei Auftritten im Ausland über die Musik auch mit der Kultur Koreas vertraut machen möchte. Mehr als 80 Auftritte hat das 50-köpfige Ensemble bereits absolviert, etwa beim Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea und beim Nationalmusik-Festival in Tongyoung. Bei dem Konzert in Saarbrücken stehen neben traditionellen koreanischen Kinder- und Volksliedern auch Werke von Mozart, Gabriel Fauré und Leonard Bernstein auf dem Programm. Zu hören ist neben dem Chor auch die Sopranistin Kim Ji-eun, die den Gwacheon Metropolitan Childrens Choir als Ausbilderin betreut. Sie interpretiert mit "Gruß" und "Auf Flügeln des Gesanges" zwei Kompositionen von Felix Mendelssohn-Bartholdy nach Gedichten von Heinrich Heine. raeDer Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es bei Bernhard Leonardy, Tel. (06 81) 9 38 51 67.