| 16:03 Uhr

Saarbrücken
Bahn-Mitarbeiter finden Leiche in Umspannwerk

Saarbrücken. Am Montagmorgen um 8.15 Uhr haben Mitarbeiter der Bahn eine Leiche in einem Umspannwerk in der Lebacher Straße in Saarbrücken entdeckt. Um in das Werk einzudringen, sei der Mann über einen zwei Meter hohen Zaun mit Stacheldraht geklettert. Von Dennis Langenstein

Die Polizei geht davon aus, dass der 26-Jährige Student, der aus dem Ostseeraum stammt und in Saarbrücken wohnte, absichtlich in das Gelände eindrang, um sich selbst umzubringen. „Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden“, so ein Polizeisprecher. Der Tot soll bereits zwei Tage zuvor eingetreten sein.