| 21:25 Uhr

Autofahrerin rammt Kind auf Fahrrad und flüchtet anschließend

Dudweiler. Ein Kind wurde am Donnerstag in Dudweiler von einem Auto angefahren und dabei verletzt. Der Neunjährige fuhr mit seinem Rad um 17.20 Uhr die Werkstraße in Richtung Lessingstraße entlang. In der engen Linkskurve am Übergang zur Lessingstraße wurde er von einem Auto überholt. Dabei berührten sich Auto und Fahrrad

Dudweiler. Ein Kind wurde am Donnerstag in Dudweiler von einem Auto angefahren und dabei verletzt. Der Neunjährige fuhr mit seinem Rad um 17.20 Uhr die Werkstraße in Richtung Lessingstraße entlang. In der engen Linkskurve am Übergang zur Lessingstraße wurde er von einem Auto überholt. Dabei berührten sich Auto und Fahrrad. Das Kind fuhr in das angrenzende unbefestigte Grundstück und stürzte. Die Verletzungen waren so schwer, dass der Junge stationär im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Autofahrerin fuhr weiter, ohne sich um das Kind zu kümmern. Die Polizei fandet nun nach der Fahrerin eines blauen Mercedes-Benz. Die Frau habe schulterlanges dunkles Haar und möglicherweise tätowierte Arme. Neben der Fahrerin habe ein tätowierter Mann mit Glatze gesessen. redHinweise: Tel. (0 68 97) 93 30.