| 20:15 Uhr

Autofahrer wollte nur gestürztem Kind helfen

Völklingen. Ein vermeintlicher Unfall-Verursacher hat sich bei Nachforschungen der Völklinger Polizei als Helfer herausgestellt. Am Montagnachmittag hatte ein Bürger der Polizei mitgeteilt, dass sich in der Bismarckstraße ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Kind mit Fahrrad ereignet habe. Den Unfall selbst habe er nicht gesehen - nur das Kind, das mit seinem Fahrrad vor dem Pkw lag

Völklingen. Ein vermeintlicher Unfall-Verursacher hat sich bei Nachforschungen der Völklinger Polizei als Helfer herausgestellt. Am Montagnachmittag hatte ein Bürger der Polizei mitgeteilt, dass sich in der Bismarckstraße ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Kind mit Fahrrad ereignet habe. Den Unfall selbst habe er nicht gesehen - nur das Kind, das mit seinem Fahrrad vor dem Pkw lag. Beamte rückten aus und fanden heraus, dass das Kind mit seinem Rad auf der Straße gestürzt war. Ein Autofahrer hatte angehalten, um dem Kind zu helfen, und es dann mit seinem Auto nach Hause gefahren. red