| 21:08 Uhr

Autofahrer telefoniert mit zwei Handys gleichzeitig

Saarlouis. Bass erstaunt ist offenbar eine Motorradstreife des Verkehrskommissariates Merzig am Samstag bei einer Kontrollfahrt durch Saarlouis gewesen: Die Beamten hielten dort einen 31-Jährigen aus Bous mit seinem Auto an, der während der Fahrt gleichzeitig mit zwei Handys telefonierte

Saarlouis. Bass erstaunt ist offenbar eine Motorradstreife des Verkehrskommissariates Merzig am Samstag bei einer Kontrollfahrt durch Saarlouis gewesen: Die Beamten hielten dort einen 31-Jährigen aus Bous mit seinem Auto an, der während der Fahrt gleichzeitig mit zwei Handys telefonierte. Da der Fahrer keine Hand mehr für das Lenkrad frei hatte, lenkte er den Wagen kurzerhand mit den Oberschenkeln und den Ellenbogen. Das teilte die Landespolizeidirektion gestern mit. Weil bei dieser "akrobatischen Leistung" ein Sicherheitsgurt nur störte, hatte er diesen erst gar nicht angelegt, berichteten die Beamten. Gegen den Mann sei ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden. Ihn erwarteten nun mindestens 50 Euro Strafe und ein Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg, hieß es. red