| 20:15 Uhr

Aufstiegsregelungen sind ein Schwerpunkt der Arbeitstagungen

Kreis Merzig-Wadern. Die Fußball-Hallenrunde bei den Herren ist weitgehend Geschichte, es folgt nur noch das große Finale am 3. Februar in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen. Derweil beginnen die Vereine und Mannschaften mit ihrer Vorbereitung auf die restlichen Rückrundenspiele, auch wenn die Plätze derzeit alles andere als gut bespielbar sind

Kreis Merzig-Wadern. Die Fußball-Hallenrunde bei den Herren ist weitgehend Geschichte, es folgt nur noch das große Finale am 3. Februar in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen. Derweil beginnen die Vereine und Mannschaften mit ihrer Vorbereitung auf die restlichen Rückrundenspiele, auch wenn die Plätze derzeit alles andere als gut bespielbar sind. Im Hinblick auf die Fortsetzung der Fußballsaison im Freien, die am Wochenende 23./24. Februar mit einigen Nachholbegegnungen beginnt, sind für die Vereine des Fußball-Westsaarkreises nachfolgende Arbeitstagungen angesetzt worden: Im Clubheim des FC Elm treffen sich am kommenden Montag, 28. Januar, die Vereinsvertreter der Landesliga West, während einen Tag später die Bezirksliga Saarlouis im Clubheim des SV Fürstenhausen zusammenkommt. Für Mittwoch, 30. Januar, ist die Bezirksliga Merzig-Wadern ins Clubheim der SF Rehlingen eingeladen. Donnerstag, 31. Januar, ist Treffpunkt für die Mannschaften der Kreisliga A Untere Saar im Clubheim der SpVgg. Merzig. Am Freitag, 1. Februar, kommt die Kreisliga A Saar im ehemaligen Schwimmbad-Cafe des FC Ensdorf zusammen. Abschließend tagen die Vereinsvertreter der Kreisliga A Hochwald am Montag, 4. Februar, (im Clubheim des FC Schmelz), den Schlusspunkt setzt die Kreisliga A Prims am 5. Februar (Clubheim der SSV Pachten). Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen neben einem Rückblick auf den bisherigen Saisonverlauf die aktuellen Auf- und Abstiegsregelungen, Termine für Entscheidungsspiele sowie Einschränkungen von Spielberechtigungen. Darüber hinaus ist der Rahmenterminkalender für das Spieljahr 2013/14 bereits ein Thema, ebenso die nächste Pokalrunde. Letztendlich werden auch die endgültigen Spieltermine bis Mai festgeklopft. Daher ist es erforderlich, dass die Vereine kompetente Vereinsvertreter entsenden. eb