| 21:14 Uhr

AfD
Auch AfD-Fraktion gegen die „Strabs“

Saarbrücken.

Die AfD im Landtag unterstützt die Forderung der Freien Wähler, die Straßenausbaubeitragssatzungen (Strabs) in den Saar-Kommunen abzuschaffen. Die Beiträge, die Eigentümer für die Sanierung von Straßen zahlen müssen, seien unsozial und willkürlich. Es sei ungerecht, dass die Strabs die Eigentümer, nicht aber die Mieter treffe, die die Straßen nutzten. Die AfD will die Sanierungskosten aus der Kfz-oder Mineralölsteuer finanzieren.