Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:35 Uhr

Ferientipps
An den Feiertagen im ganzen Land auf Achse

Die Ausstellung „Inka - Gold. Macht. Gott.“ ist auch über die Feiertage und zwischen den Jahren im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen.
Die Ausstellung „Inka - Gold. Macht. Gott.“ ist auch über die Feiertage und zwischen den Jahren im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen. FOTO: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Saarbrücken/Völklingen . Ob Zoo, Musical, Schwimmbäder oder ins Museum: Im Saarland gibt es rund um Weihnachten und Neujahr viel Programm. Von Christina Korb-Völke

Wer an und zwischen den Feiertagen nicht daheim bleiben möchte, dem stehen in der Region wieder einige Alternativen offen. Die Saarbrücker Zeitung hat nachgefragt und liefert hier einen Überblick – ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Ein Geschenk für Kulturfreunde ist der freie Eintritt in die Moderne Galerie bis Ende 2017. An Heiligabend und am Ersten Weihnachtsfeiertag ist das Museum geschlossen. Am 26. Dezember, von 10 bis 18 Uhr, sowie am 31. Dezember, von 10 bis 16 Uhr, ist die Moderne Galerie hingegen geöffnet.

Auch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte wartet mit einem Weihnachtsferien-Programm auf. Unter anderem bietet es am Zweiten Weihnachtstag ein Festtagsprogramm mit Führungen für Kinder und Erwachsene an. So starten am Zweiten Weihnachtsfeiertag um 11.30 Uhr und 14 Uhr Touren zur Inka-Ausstellung. Um 13 Uhr gibt es eine spezielle Kinder-Führung zur Industriekultur der Völklinger Hütte. Die Erlebnisführung zum Hochofen beginnt wie gewohnt um 15 Uhr. Für die französischsprachigen Gäste steht am Zweiten Weihnachtstag um 12 Uhr eine Tour zur Inka-Ausstellung in französischer Sprache auf dem Programm.

Die Freunde des Kapellenvereins Macherbach laden am Zweiten Weihnachtstag wieder ein, die „Lebendige Krippe“ in Eppelborn-Macherbach zu besuchen. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wird die Weihnachtsgeschichte zur Geburt des Christuskindes dargestellt.

Bereits am Donnerstag, 21. Dezember, 19.30 Uhr, wird in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen die Premiere des Musicals „Die Päpstin“ von Dennis Martin nach dem Roman von Donna W. Cross, unter anderem mit Anna Hofbauer und Matthias Stockinger, gefeiert. Bis 2. Januar wird die Neuinszenierung insgesamt zwölf Mal aufgeführt.

http://www.ticket-regional.de

Eine zusätzliche Show des Musicals „Dschungelbuch“ um das Findelkind Mogli, den gutmütigen Bären Balu und den weisen Panther Baghira frei nach Walt Disney gibt es am Mittwoch, 27. Dezember, 11 Uhr, in der Saarbrücker Congresshalle. Veranstalter ist das Theater Liberi.

http://www.ccsaar.de

Am Freitag, den 29. Dezember, 20 Uhr, wird die große Andrew Lloyd Webber Gala in der Saarbrücker Congresshalle aufgeführt – mit vielen Auszügen aus „Das Phantom der Oper“, „Cats“, „Jesus Christ Superstar“, „Evita“ und anderen Werken Webbers.

Tel. (06 51) 9 79 07 70

Einen bunten Mix aus Magie, Humor, Musik und Akrobatik erwartet die Besucher am Mittwoch, 28. Dezember, 20 Uhr, bei der Weihnachts-Varieté in der Eisenbahnhalle Losheim. Unter anderem stehen Maxim Maurice, der Bauchredner Frank Lorenz und die beiden Nachwuchs-Artisten vom Bad Nauheimer Varieté „Voilà“, das Duo Madira, mit Akrobatik auf der Bühne.

Tel. (0 68 72) 9 01 81 00

Eine weihnachtliche Zoo-Führung startet an Heiligabend, 10 Uhr, an der Kasse des Saarbrücker Zoos. Ende gegen 12 Uhr.

Auch einige Schwimmbäder im Saarland sind über die Feiertage ebenfalls geöffnet, darunter das „Aqualouis“ in Saarlouis oder „Das Bad“ in Merzig. Das „Aqualouis“ öffnet am Zweiten Weihnachtstag und am Silvestertag ab 8 Uhr, eine Stunde später öffnet die Sauna. An Heiligabend und am 1. Feiertag bleibt das Aqualouis geschlossen. „Das Bad“ in Merzig öffnet am 24. Dezember von 10 Uhr bis 15 Uhr, an den beiden Weihnachtsfeiertagen von 15 Uhr bis 20 Uhr. Am 31. Dezember von 10 bis 20 Uhr und am 1. Januar von 15 Uhr bis 20 Uhr.

Anna Hofbauer ist „Die Päpstin“ in Neunkirchen.
Anna Hofbauer ist „Die Päpstin“ in Neunkirchen. FOTO: HONKPHOTO HOLGER KIEFER / Stadt Neunkirchen