| 21:17 Uhr

Amputation - und was kommt danach?

Saarbrücken. Die nächste Informationsveranstaltung der Amputierten-Selbsthilfegruppe "Bewegen statt Behindern" beginnt am Mittwoch, 20. Mai, um 15 Uhr im Johanna-Kirchner-Haus, Trifelsstraße 25, auf dem Rastpfuhl. Bei dem Infonachmittag geht es unter anderem darum, worauf Betroffene nach einer Amputation achten müssen und über welche Gesetze sie unbedingt Bescheid wissen sollten

Saarbrücken. Die nächste Informationsveranstaltung der Amputierten-Selbsthilfegruppe "Bewegen statt Behindern" beginnt am Mittwoch, 20. Mai, um 15 Uhr im Johanna-Kirchner-Haus, Trifelsstraße 25, auf dem Rastpfuhl. Bei dem Infonachmittag geht es unter anderem darum, worauf Betroffene nach einer Amputation achten müssen und über welche Gesetze sie unbedingt Bescheid wissen sollten. nah Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (06 81) 4 01 65 74 oder per E-Mail: amputierten-shg-saar@live.de.