Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 17:41 Uhr

Liebhaber landet in Krankenhaus
Am Valentinstag in flagranti erwischt

Der Valentinstag endete für einen Liebhaber im Krankenhaus.
Der Valentinstag endete für einen Liebhaber im Krankenhaus. FOTO: Andreas Gebert / dpa
Saarbrücken. Eine Valentins-Überraschung endete in Burbach am Kopf des Liebhabers.
Christine Kloth

Eigentlich wollte ein Saarbrücker (28) seine Liebste (26) mit Orchideen am Valentinstag beglücken. Doch er kam früher als verabredet in die Wohnung und traute seinen Augen nicht: Seine Freundin lag gerade mit einem anderen Mann (22) im Bett und tauschte Zärtlichkeiten aus. Aus Wut zerschlug der 28-Jährige den Blumentopf am Kopf des neuen Liebhabers. Der 22-Jährige musste laut Polizei schwer verletzt in eine Klinik. Gegen den verschmähten Freund wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.