| 23:22 Uhr

Abwasserwerk macht 73 000 Euro Minus

Nonnweiler. Das Abwasserwerk der Gemeinde Nonnweiler wird in diesem Jahr ein Defizit von 73000 Euro einfahren. Einnahmen von 1,905 Millionen Euro stehen Ausgaben von 1,978 Millionen Euro gegenüber. Das geht aus dem Wirtschaftsplan 2008 hervor, den der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig verabschiedet hat

Nonnweiler. Das Abwasserwerk der Gemeinde Nonnweiler wird in diesem Jahr ein Defizit von 73000 Euro einfahren. Einnahmen von 1,905 Millionen Euro stehen Ausgaben von 1,978 Millionen Euro gegenüber. Das geht aus dem Wirtschaftsplan 2008 hervor, den der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig verabschiedet hat. Das Minus wird aus einer Rücklage ausgeglichen, die aber damit fast vollständig aufgebraucht ist. Die Abwassergebühren werden auch in der Gemeinde Nonnweiler in den kommenden Jahren deutlich steigen. In diesem Jahr erhöht sich allein der Beitrag an den Entsorgungsverband Saar für Kläranlagen und überörtliches Kanalnetz um 5,5 Prozent.Die Gemeinde Nonnweiler investiert in diesem Jahr rund 1,3 Millionen Euro für die Erneuerung von Kanälen in Otzenhausen und Primstal. In Schwarzenbach wird für den Bereich Ziegelhütte eine Kleinklärteichanlage gebaut, die 1,3 Millionen Euro kosten wird und über Darlehen finanziert wird. vf