| 20:21 Uhr

Abschluss-Zeugnisse für St. Wendeler Wingertschüler

Freuten sich gemeinsam: Jonas Theis, Michael Schulz, Winfried Ohlmann (Klassenlehrer), Florian Gräß, Sascha Pfeiffer, Kevin Bortscher, Anke Osterman (Klassenlehrerin), Steffen Simon, Mareike Lill (Lehramtsanwärterin), Schulleiterin Elke Wendel (von links). Foto: Schule
Freuten sich gemeinsam: Jonas Theis, Michael Schulz, Winfried Ohlmann (Klassenlehrer), Florian Gräß, Sascha Pfeiffer, Kevin Bortscher, Anke Osterman (Klassenlehrerin), Steffen Simon, Mareike Lill (Lehramtsanwärterin), Schulleiterin Elke Wendel (von links). Foto: Schule
St. Wendel. Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Jahr in der Wingertschule viel gearbeitet für den Hauptschulabschluss. Und dieses Mal kamen besonders gute Ergebnisse zustande. Das beste Zeugnis hatte die Durchschnittsnote 1,8. Wie immer wurden die Ergebnisse in einer Feierstunde zur Verabschiedung der Hautschulabschlussschüler und der Schulabgänger gewürdigt

St. Wendel. Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Jahr in der Wingertschule viel gearbeitet für den Hauptschulabschluss. Und dieses Mal kamen besonders gute Ergebnisse zustande. Das beste Zeugnis hatte die Durchschnittsnote 1,8. Wie immer wurden die Ergebnisse in einer Feierstunde zur Verabschiedung der Hautschulabschlussschüler und der Schulabgänger gewürdigt. Die ganze Schule nahm teil, als die Schüler ihre Zeugnisse in Empfang nahmen. Umrahmt wurde die Feier von musikalischenGlückwünschen und Versen. red