| 20:19 Uhr

Abendwanderung mit Ronja durch Bischmisheimer Wald

Bischmisheim. Die Volkshochschule (VHS) Halberg bietet jetzt waldpädagogische Exkursionen an: Silke Reinig, Vorlesepatin und Naturpädagogin, veranstaltet Dämmerungswanderungen und literarische Frühlingsspaziergänge. "Die blaue Stunde" und die darauf folgende Dunkelheit werden die Teilnehmer am Freitag, 15. Mai, ab 19

Bischmisheim. Die Volkshochschule (VHS) Halberg bietet jetzt waldpädagogische Exkursionen an: Silke Reinig, Vorlesepatin und Naturpädagogin, veranstaltet Dämmerungswanderungen und literarische Frühlingsspaziergänge. "Die blaue Stunde" und die darauf folgende Dunkelheit werden die Teilnehmer am Freitag, 15. Mai, ab 19.30 Uhr auf eine besondere Art erleben: ohne künstliches Licht und durch Spiele untermalt. So haben Erwachsene wie auch Kinder die Gelegenheit, sich mit der Dunkelheit und dem nächtlichen Wald vertraut zu machen. "Ronja im wilden Wald" heißt die zweite Veranstaltung am Samstag, 16. Mai, ab 15 Uhr. Ahnlich Astrid Lindgrens berühmter Kinderbuchfigur "Ronja Räubertochter" erkunden die Teilnehmer den Wald spielerisch mit allen Sinnen, literarisch begleitet durch Lesungen aus dem gleichnamigen Buch. Die Bischmisheimer Dorndorhütte ist bei beiden Terminen der Treffpunkt, beide Veranstaltungen sind gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kinder müssen von Erwachsenen bei den Exkursionen begleitet werden. Außerdem sind warme, trockene Kleidung und geschlossenes Schuhwerk wichtig. alWeitere Fragen beantwortet Silke Reinig unter der Telefonnummer (0 68 97) 17 92 82.