| 20:07 Uhr

Ab 2. Juni wieder Musik auf dem Kolping-Platz

Völklingen. Schon im vergangenen Jahr gab es immer wieder dienstags nach Feierabend Musik auf dem damals noch neuen Kolping-Platz. Die Stadt Völklingen geht nun mit einer Fortsetzung der Programmreihe "Der Dienstag in Völklingen - Musik & Entspannung" an den Start. "Di-Reihe unplugged! 09

Völklingen. Schon im vergangenen Jahr gab es immer wieder dienstags nach Feierabend Musik auf dem damals noch neuen Kolping-Platz. Die Stadt Völklingen geht nun mit einer Fortsetzung der Programmreihe "Der Dienstag in Völklingen - Musik & Entspannung" an den Start. "Di-Reihe unplugged! 09." nennt sich künftig das kleine Musikfestival mit Akustik-Charakter auf dem Kolping-Platz. Zum Auftakt der Konzertreihe am 2. Juni um 18 Uhr treten die Düsseldorfer Alexander Rosin und Simon Horn als "A2 - Alex Amsterdam" (www.alex-amsterdam.de) mit Indie, Pop und Eigenkompositionen auf den Plan. Dem folgen vier weitere Termine. Gäste am 9. Juni sind Kai Werth und Kai Sonnhalter, Alex Merzkirch und Hanno Schmitt mit Tonsport und Musik im Bereich Funk, Soul und Rock. Dietmar Oliver Kunzler und Guido Allgaier präsentieren am 16. Juni als Duo Pernambuco ihr Salsa-Swing-Programm. Dann wird Sebastian Matz, Pianist aus Trier, mit seiner unverkennbaren Whisky-Stimme erwartet. Zum Finale finden sich Mark Schlick und Donald John Elesky zusammen, mit handgemachtem Gitarrensound und eigenen Songs zu Crime & Passion.Schon im vergangenen Jahr fand die Dienstags-Reihe Anklang beim Publikum. Zur Musik bieten die Gastronomen vor Ort bequeme Liegestühle, raffinierte Cocktails, frisch gebackene Pizza und Schlemmer-Eis an. Der Eintritt zur Konzertreihe ist frei. red