| 20:08 Uhr

43-jähriger Wehrdener mit 2,2 Promille Alkohol am Steuer

Völklingen. Mit 2,2 Promille Alkohol im Blut war am vergangenen Wochenende ein 43-Jähriger aus Völklingen-Wehrden unterwegs. Einer Polizeistreife war der Mann, der in einem roten Seat Marbella unterwegs war, aufgefallen. Als die Beamten den Führerschein des 43-Jährigen einkassieren wollten, stellte sich heraus, dass er gar keine Fahrerlaubnis hat

Völklingen. Mit 2,2 Promille Alkohol im Blut war am vergangenen Wochenende ein 43-Jähriger aus Völklingen-Wehrden unterwegs. Einer Polizeistreife war der Mann, der in einem roten Seat Marbella unterwegs war, aufgefallen. Als die Beamten den Führerschein des 43-Jährigen einkassieren wollten, stellte sich heraus, dass er gar keine Fahrerlaubnis hat. Um weiteren Fahrten vorzubeugen, zog die Polizei die Wagenpapiere und die Autoschlüssel ein. Ein weiterer Völklinger verursachte am vergangenen Samstag einen Verkehrsunfall in der Warndtstraße in Klarenthal. Er übersah, dass eine 44-Jährige mit ihrem Mazda abbiegen wollte und fuhr mit seinem Mini auf den Pkw der Frau auf. hei