Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

38-Jährige rettet sich vor mutmaßlichem Geiselnehmer

Saarbrücken. Ein unbekannter Mann hat gestern früh gegen 6.40 Uhr in der Tannenstraße in Saarbrücken-Bübingen möglicherweise versucht, eine 38-jährige Frau als Geisel zu nehmen. red

Das teilte die Polizei gestern mit. Die Frau hatte demnach im Auto gesessen, als der Unbekannte die linke hintere Tür aufriss und einstieg. Er soll sie mit einem Elektroschocker bedroht haben. Weil die Frau sich heftig wehrte und schließlich entkam, gab er auf und flüchtete in einen Waldweg. Er soll zwischen 20 und 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Er war dunkel gekleidet, sein Gesicht vermummt.

Hinweise an die Polizei

unter Tel. (06 81) 9 62-29 33