| 21:10 Uhr

25 Jahre "Miteinander Leben Lernen"

Saarbrücken. Der Verein "Miteinander Leben Lernen" (MLL) veranstaltet heute zu seinem 25-jährigen Jubiläum eine Fachtagung zur gemeinsamen Bildung und Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder

Saarbrücken. Der Verein "Miteinander Leben Lernen" (MLL) veranstaltet heute zu seinem 25-jährigen Jubiläum eine Fachtagung zur gemeinsamen Bildung und Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder. Die um neun Uhr in der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule beginnende Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung, Karin Evers-Meyer (SPD). Diese will dort einen Vortrag unter dem Motto "Inklusion macht Schule" halten.Rainald Eichholz von der "National Coalition für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention" befasst sich in seinem Referat mit der Möglichkeit, das gemeinsame Lernen aller Kinder in einer Schule einzuklagen. Die Frankfurter Erziehungswissenschaftlerin Irmtraud Schnell will in einem weiteren Vortrag anhand verschiedener Beispiele aufzeigen, dass durch das gemeinsame Lernen von behinderten und nichtbehinderten Schülern deren jeweilige Leistungspotenziale gleichermaßen voll ausgeschöpft werden können. nof