| 20:17 Uhr

20 Nachwuchsathleten des TuS Wiebelskirchen geehrt

Wiebelskirchen. Nach dem Neujahrsempfang mit Ehrung der erfolgreichsten Sportler im Aktiven- und Seniorenbereich kamen auch die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler der Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen zu ihrem Recht

Wiebelskirchen. Nach dem Neujahrsempfang mit Ehrung der erfolgreichsten Sportler im Aktiven- und Seniorenbereich kamen auch die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler der Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen zu ihrem Recht. Hierzu waren insgesamt 20 Nachwuchsathleten der Geburtsjahrgänge 1999 bis 2004 ins Kulturhaus eingeladen, die im Sportjahr 2012 bei Turn- und Leichtathletikwettkämpfen auf Kreis-, Gau- und Landesebene vordere Plätze belegt hatten. In Vertretung des erkrankten Abteilungsleiters Hans-Artur Gräser würdigte dessen Stellvertreter Frank Karthein die Erfolge der Nachwuchssportler und dankte den Eltern für deren Unterstützung. Die Ehrungen nahmen die Übungsleiter Sven Gräser für die Sparte Leichtathletik und Stefan Schank für die Erfolge der Turner und Trampolinturner vor.Die meisten Erfolge unter den Nachwuchsathleten der Abteilung Turnen hatte im vergangenen Jahr Julian Kornbrust gesammelt. Das 13-jährige Leichtathlet-Talent war dreifacher Saarlandmeister im Ballwurf, mit der Dreikampfmannschaft und bei der Deutschen-Alters-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM) geworden. Er wurde saarländischer Vizemeister mit der vier mal 75 Meterstaffel, hatte Platz vier im Dreikampf-Einzelwettbewerb und Platz sechs im 75-Meterlauf belegt. Kornbrust wurde zudem in verschiedenen Disziplinen fünfmal Kreismeister und zweimal Dritter auf Kreisebene.


Aron Schulz, ebenfalls 13 Jahre, wurde auch Saarlandmeister mit der Dreikampfmannschaft, gehörte zur Vizemeisterstaffel über vier mal 75 Meter, wurde zweimal Kreismeister und dreimal Kreis-Vizemeister. Das erfolgreiche Leichtathletikquartett des TuS komplettierten Jenny Kropp und Jerome Lauer, die beide ebenfalls bei Kreismeisterschaften Erfolge feierten.

Für ein sehr gutes Abschneiden bei Turnwettkämpfen auf Gau- und Landesebene wurden Katrin Schmitz-Esser, Anna-Lena Lüder, Fabienne Latz, Melissa und Sara Nardi, Anna Marochkin, Hanna Thräm, Nadine Ruth, Mara Obermann und Elena Göbbel geehrt. Gewürdigt wurden ebenso die außergewöhnlichen Erfolge der Nachwuchsathleten Jan Hinkelmann, Antonia Handke, Viviane Devaux und Laura Leka auf dem Trampolin. Ein Regenknirps mit Vereinsemblem und eine Urkunde waren äußere Zeichen der Anerkennung für die jungen TuS-Sportler. heb