| 21:35 Uhr

Saarbrücken
20-jähriger Syrer im Bürgerpark mit Messer angegriffen

Polizei sucht nach einem Messerstecher (Symbolbild):
Polizei sucht nach einem Messerstecher (Symbolbild): FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
Saarbrücken. Im Saarbrücker Bürgerpark ist ein 20 Jahre alter Syrer am Montagabend mit einem Messer angegriffen worden. Er erlitt eine schwere, aber nicht lebensgefährliche Stichverletzung am Bauch, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen war das Opfer gegen 20.30 Uhr von einem Mann angesprochen und nach Geld gefragt worden. Als er dies verneinte, stach der Täter laut Polizei unvermittelt mit einem Messer auf ihn ein und flüchtete dann in Richtung Breite Straße. Der Angreifer soll etwa 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein, einen dunklen Teint haben, schwarze Haare und einen schwarzen Bart tragen. Er trug laut Polizei eine schwarze Jacke und eine graue kurze Hose, vermutlich eine Tätowierung an der Wade.

Im Saarbrücker Bürgerpark ist ein 20 Jahre alter Syrer am Montagabend mit einem Messer angegriffen worden. Er erlitt eine schwere, aber nicht lebensgefährliche Stichverletzung am Bauch, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen war das Opfer gegen 20.30 Uhr von einem Mann angesprochen und nach Geld gefragt worden. Als er dies verneinte, stach der Täter laut Polizei unvermittelt mit einem Messer auf ihn ein und flüchtete dann in Richtung Breite Straße. Der Angreifer soll etwa 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein, einen dunklen Teint haben, schwarze Haare und einen schwarzen Bart tragen. Er trug laut Polizei eine schwarze Jacke und eine graue kurze Hose, vermutlich eine Tätowierung an der Wade.


Hinweise unter Tel. (06 81) 93 21-0