Machtkampf geht weiter

Oberster AfD-Richter tritt aus Protest gegen „Clique“ zurück

Saarbrücken. Angesichts der innerparteilichen Querelen ist der Präsident des AfD-Landesschiedsgerichts, Volker Ochs, von seinem Amt zurückgetreten. Der promovierte Jurist begründete dies gegenüber Landeschef Josef Dörr damit, dass er sich nicht in einem Schiedsgericht betätigen werde, „dessen Bestimmung nicht die unabhängige Rechtsprechung, sondern die einseitige Entfaltung und Behauptung der Macht einer Parteiclique ist“. Von Daniel Kirchmehr