1. Saarland

Saarland: Lehrer sollen kein Whatsapp für Schulzwecke nutzen

Ministerium stellt klar : Saar-Lehrer sollen kein Whatsapp für Schulzwecke nutzen

Für den Austausch unter Lehrern, Schülern und Eltern sollen im Saarland Whatsapp oder Facebook außen vor bleiben. Wie das Bildungsministerium gestern mitteilte, sollen für Schulzwecke rechtlich geregelte Kommunikationswege wie E-Mails und Schulhome­pages genutzt werden.

Grundlage der Empfehlung ist das Rundschreiben „Soziale Netzwerke“ von 2014, demzufolge personenbezogene Daten wie Noten und Krankmeldungen nur über sichere Verbindungen übermittelt werden dürfen.