1. Saarland

Saarland erhält Handwerkermuseum

Kultur : Saarland erhält Handwerkermuseum

 Der Ottweiler „Handwerkerhof“ hat wieder eine Zukunft. Wie der Saarländische Museumsverband der SZ auf Nachfrage bestätigte, zeichnet sich für die Sicherung der riesigen, auf mehrere Gebäude und Hallen verteilten Sammlung von Horst Philippi (81) eine Lösung ab.

Der ehemalige Ottweiler Schreiner, der über Jahrzehnte die Bestände unzähliger alter Werkstätten, Läden und Betriebe in seine Obhut nahm und der Öffentlichkeit zugänglich machte, hatte 2017 um Hilfe für den Erhalt gebeten (wir berichtetejn). Nun haben sich Mitstreiter gefunden: die Stadt Ottweiler, der Landkreis Neunkirchen, die Handwerkskammer (HWK) und der Museumsverband. Wie die SZ aus sicherer Quelle erfuhr, wird eine Treuhandstiftung gegründet. Nächste Woche soll eine Absichtserklärung zur Gründung eines zentralen saarländischen Handwerkermuseums unterschrieben werden. Dies bestätigte auch HWK-Präsident Bernd Wegner, wollte jedoch vor der offiziellen Bekanntgabe keine Details zum Konzept machen. Offen ist, in welchem Umfang der Handwerkerhof um weitere Exponate, etwa der HWK oder von deren Mitgliedern, ergänzt werden kann. Philippi selbst war gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Weil Philippi innerfamiliär keine Aussicht auf Erhalt der Sammlung sah, wandte sich der frühere Schreiner an den Museumsverband. Dieser trieb die jetzt anstehende Lösung voran.