Saarland-Brigade feiert Heimkehr mit TV-Sternchen Katzenberger

Saarland-Brigade feiert Heimkehr mit TV-Sternchen Katzenberger

Zweibrücken. Die Rückkehr der 650 Soldaten der Saarland-Brigade aus Afghanistan soll bis Ende August über die Bühne gehen. Am 8. September ist für Soldaten und Angehörige eine "Welcome-Home" (Willkommen-zurück)-Party in der Niederauerbach-Kaserne geplant. Als Hauptattraktion ist die 25-jährige, aus dem Fernsehen bekannte Blondine Daniela Katzenberger (Foto: dpa) dabei

Zweibrücken. Die Rückkehr der 650 Soldaten der Saarland-Brigade aus Afghanistan soll bis Ende August über die Bühne gehen. Am 8. September ist für Soldaten und Angehörige eine "Welcome-Home" (Willkommen-zurück)-Party in der Niederauerbach-Kaserne geplant. Als Hauptattraktion ist die 25-jährige, aus dem Fernsehen bekannte Blondine Daniela Katzenberger (Foto: dpa) dabei. Warum fiel die Wahl gerade auf Katzenberger? Vor dem Hintergrund der Truppenbesuche von Ex-Verteidigungsminister Karl-Thedor zu Guttenberg Ende 2010 hatte SPD-Chef Sigmar Gabriel noch gelästert: "Ich nde, Frau Katzenberger fehlt noch. Da hätten wenigstens die Soldaten was davon." Mit diesen Aussagen habe ihre Verpflichtung in "keinem Zusammenhang gestanden", stellt aber ein Sprecher der Brigade klar. "Wir wollten ein attraktives junges Mädchen." Die aus Ludwigshafen stammende Daniela Katzenberger habe sich da angeboten. Die Fete solle bis nachts gehen. Es solle der Schlussstrich unter den gefährlichen Einsatz sein, ehe man zur Routine übergehe. ek

Mehr von Saarbrücker Zeitung