| 20:54 Uhr

Geschenk von Maas
Saarland-Bier für Soldaten in Jordanien

Bundesaußenminister Heiko Maas, SPD, besucht das Deutsche Einsatzkontingent Counter Daesh an der jordanischen  Luftwaffenbasis in Al-Azraq in Jordanien.
Bundesaußenminister Heiko Maas, SPD, besucht das Deutsche Einsatzkontingent Counter Daesh an der jordanischen Luftwaffenbasis in Al-Azraq in Jordanien. FOTO: Thomas Koehler / Thomas Koehler/photothek.net
Einen Minister bekommt die Bundeswehr in Jordanien nicht jeden Tag zu sehen, einen spendablen schon gar nicht – gestern war der Tag. Von Thomas Schäfer
Thomas Schäfer

Außenminister Heiko Maas brachte den Soldaten, die fern der Heimat gegen IS-Terroristen kämpfen, ein Stück seiner Heimat mit. „Ein feinherbes Pils“, wie Maas erklärte, insgesamt drei Fässer Ur-Pils. „Da kann man schon was mit anfangen“, meinte Maas, der Jordanien einen wichtigen Verbündeten nannte.