| 20:54 Uhr

Saarländische Kinderhilfe
40. Hilfskonvoi nach Weißrussland

Blieskastel. Der Verein „Saarländische Kinderhilfe – Leben nach Tschernobyl“, der jährlich Jungen und Mädchen aus Weißrussland zur Sommererholung einlädt, hat den 40. Hilfskonvoi in die Region Gomel auf den Weg geschickt.

Seit dem ersten Konvoi im Jahre 1998 hat der Verein insgesamt rund 390 Tonnen Lebensmittel, 24 000 Kleiderpakete, 1140 Fahrräder und 75 Krankenbetten sowie zahlreiche Rollstühle und Rollatoren gespendet, um die arme Bevölkerung zu unterstützen.