Urteil in Strafprozess am Landgericht : Saarländerin nach Missbrauch ihrer Tochter verurteilt

Urteil in Strafprozess am Landgericht : Saarländerin nach Missbrauch ihrer Tochter verurteilt

Wegen des mehrfachen sexuellen Missbrauchs der eigenen Tochter hat das Landgericht Saarbrücken gestern eine Frau aus dem Saarland zu sieben Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Die 40 Jahre alte Hausfrau hatte vor Gericht zugegeben, dass sie seit Anfang 2016 ihre damals sieben Jahre alte Tochter in das sexuelle Verhältnis mit ihrem Nachbarn einbezogen habe. Der voll geständige 60 Jahre alte Mann wurde zu sieben Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.  Die sexuellen Übergriffe gegen das kleine Mädchen waren per Zufall aufgedeckt worden. Die angeklagte 40-Jährige hatte aus Versehen ein Sex-Video mit dem Kind per Whats-App an die Mutter einer Mitschülerin ihrer Tochter geschickt. Die geschockte Frau informierte sofort die Polizei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung