Saarländer fand an Kremlmauer letzte Ruhe

Dudweiler Geschichtswerkstatt : Saarländer fand an Kremlmauer letzte Ruhe

Die Dudweiler Geschichtswerkstatt hat in ihrem neuen Band eine kuriose Geschichte ausgegraben: Nämlich „Warum ein Dudweiler Bürger an der Kremlmauer begraben wurde“, so der Titel eines Beitrags.

Die Geschichte handelt von Oskar Hellbrück aus Dudweiler, der 1921 während eines politisch motivierten Aufenthaltes in Moskau den Tod fand und an der Kremlmauer bestattet wurde.

Mehr von Saarbrücker Zeitung