Saarbrücker Kanäle werden untersucht und saniert

Saarbrücker Kanäle werden untersucht und saniert

Saarbrücken. Der Winter geht - die Bautrupps kommen: Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) hat angekündigt, ab heute mit Bauarbeiten in der Elisabethenstraße in Alt-Saarbrücken zu beginnen. Dabei wird ein etwa 15 Meter langer Abschnitt des Regen- und Schmutzwasserkanals erneuert. Während der Maßnahme wird die Elisabethenstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt

Saarbrücken. Der Winter geht - die Bautrupps kommen: Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) hat angekündigt, ab heute mit Bauarbeiten in der Elisabethenstraße in Alt-Saarbrücken zu beginnen. Dabei wird ein etwa 15 Meter langer Abschnitt des Regen- und Schmutzwasserkanals erneuert. Während der Maßnahme wird die Elisabethenstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Anlieger haben weiterhin Zufahrt zu ihren Grundstücken.Ab Dienstag, 2. April, saniert der ZKE die Regenwasserkanäle in der Hohenzollernstraße. Betroffen ist der Bereich in Höhe der Einmündung der Eisenbahnstraße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 30. April. Während dieser Zeit wird die Hohenzollernstraße im Bereich der Baustelle für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung über die Gutenbergstraße wird ausgeschildert. Anlieger haben weiterhin Zufahrt zu ihren Grundstücken.

Schließlich filmen der ZKE und das Technische Hilfswerk vom 2. bis zum 6. April die Kanäle in der Stromstraße und der Wiesenstraße in Malstatt. Die Arbeiten finden abends und nachts statt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung