1. Saarland
  2. Saarbrücken

Zwei neue Corona-Infektionen im Regionalverband Saarbrücken

Saarbrücken : Zwei neue Corona-Infektionen im Regionalverband

Die Zahl der Personen, die sich bislang im Regionalverband (RV) mit dem Coronavirus infiziert haben, ist auf 1198 gestiegen (Stand 1. Juni, 17 Uhr). Das sind zwei mehr als am 31. Mai. 667 sind aus Saarbrücken, 531 aus den Umlandgemeinden.

Am Sonntag durften zwei Personen ihre Quarantäne beenden. 1067 Menschen galten am Montag als geheilt – während 21 an Covid-19 erkrankt waren. In Friedrichsthal, Kleinblittersdorf, Püttlingen und Riegelsberg gibt es aktuell keine Covid-Kranken. Die Zahl der Todesfälle im RV blieb bis Montag bei insgesamt 110, davon 58 Männer und 52 Frauen, Durchschnittsalter 81,2 Jahre.

www.regionalverband.de/corona