| 23:01 Uhr

Valerie Minelli. HörBar extra_Comic-Release
Zwei neue Comics von zwei jungen Künstlerinnen

Valerie Minelli zeichnet „Neben der Spur“.
Valerie Minelli zeichnet „Neben der Spur“. FOTO: KuBa
Saarbrücken. (red) Freunde aktueller Comic-Kunst haben am Samstag einen Termin: Im KuBa-Kulturzentrum am Eurobahnhof stellen um 19 Uhr zwei junge Saarbrücker Künstlerinnen ihre aktuellen Comic-Neuerscheinungen vor. Hanna Gressnich hat den Band  „Treibgut“ gestaltet, und die Luxemburgerin Valérie Minelli legt „Neben der Spur“ vor. Im Anschluss an die Comic-Lesung führt Marc-Oliver Frisch ein Gespräch mit den Autorinnen.

(red) Freunde aktueller Comic-Kunst haben am Samstag einen Termin: Im KuBa-Kulturzentrum am Eurobahnhof stellen um 19 Uhr zwei junge Saarbrücker Künstlerinnen ihre aktuellen Comic-Neuerscheinungen vor. Hanna Gressnich hat den Band  „Treibgut“ gestaltet, und die Luxemburgerin Valérie Minelli legt „Neben der Spur“ vor. Im Anschluss an die Comic-Lesung führt Marc-Oliver Frisch ein Gespräch mit den Autorinnen.


Hanna Gressnich spürt in „Treibgut“ der Frage nach, wie es ist, wenn Freunde sich trennen. Denn auch das kann ganz schön weh tun. Mit „Treibgut“ (unveröffentlicht) schließt Hanna Gressnich ihr Studium an der HBKsaar ab. Nach „Nichts ist doch schon etwas“ (Jaja Verlag 2017) ist es das zweite Comicbuch der Saarbrücker Autorin rund um die beiden Helden Karo und Pik.

Valerie Minelli lässt in ihrem Buch „Neben der Spur“ eine Kunststudentin den waghalsigen Spagat versuchen zwischen den Herausforderungen als angehende Zeichnerin, als potentielle Partnerin und als wertvolles Mitglied der Gesellschaft. Doch dann läuft ihr Hund weg . . . Das Comicdebut von Valérie Minelli erschien im Februar 2018 im Jaja Verlag. Der Eintritt zu dieser HörBar extra ist frei.



Hanna Gressnich hat ihr zweites Buch fertig.
Hanna Gressnich hat ihr zweites Buch fertig. FOTO: KuBa / KuBA