Saarbrücker Platz in den Fängen von Q-Park Druck auf die Stadtverwaltung steigt – wann wird der Beethovenplatz wieder eine grüne Oase?

Update | Saarbrücken · Was wird aus dem Beethovenplatz? Parteiübergreifend verlangt der Bauausschuss von der Verwaltung ein neues Parkraumkonzept und „zeitnah“ Auskunft, unter welchen Bedingungen der Vertrag mit Parkplatzbetreiber Q-Park Ende 2028 zu kündigen ist. Dabei steht die Stadt allerdings noch vor vielen offenen Fragen.

Der Beethovenplatz ist heute ein Parkplatz für rund 200 Fahrzeuge. Das soll nicht so bleiben.

Der Beethovenplatz ist heute ein Parkplatz für rund 200 Fahrzeuge. Das soll nicht so bleiben.

Foto: Heiko Lehmann

Seit Jahrzehnten kämpft ein Bürgerforum für die Umgestaltung des Beethovenplatzes in der Saarbrücker Innenstadt: Autos runter, Grün drauf. Und auch im Stadtrat kam das umstrittene Thema jetzt wieder auf die Tagesordnung. Nun machen SPD-, Grünen- und Linke-Fraktion der Verwaltung mit einem gemeinsamen Antrag Druck, den sie am Dienstag im Bauausschuss vorstellten.