| 21:30 Uhr

Herbstliche Traditionsveranstaltung
Zu Erntedank gibt’s den Gartenpreis

Die Zeit um Erntedank hat viel Schönes zu bieten.
Die Zeit um Erntedank hat viel Schönes zu bieten. FOTO: Rainer Jensen / dpa
Neuweiler. Der Obst- und Gartenbauverein Neuweiler lädt zu seiner Traditionsveranstaltung ein.

„Volle Warenregale,  voller Kühlschrank – auf jeden Bundesbürger kommen laut Statistik pro Jahr 137 Kilogramm Lebensmittel, die im Mülleimer landen. Da ergibt sich doch die Frage, ob vor diesem Hintergrund, beziehungsweise vor diesem Desaster die Erntedankfeiern noch zeitgemäß sind“, schreibt der Obst- und Gartenbauverein Neuweiler und betont, dass es für ihn seit vielen Jahren schon keine Frage ist.  Gerade deshalb lädt er alljährlich zu seiner Erntedankfeier ins Freizeitheim ein. Mit dieser Feier soll zum einen gedankt werden für all das, was wir in Fülle  oder Überfülle genießen dürfen. Zum anderen soll mit dieser Feier auch die Mahnung einher gehen, mit unseren Lebensmitteln verantwortungsvoll umzugehen.



Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 1. Oktober, um 16 Uhr im Jugendfreizeitheim in Neuweiler. Dabeim singt die Sängervereinigung Eintracht Neuweiler. Die Segensworte spricht Pastor Michael Müller. Von Pfarrer Rolf Kiwitt sind Gedanken zum Erntedank zu hören. Die Gruppe der „Helfenden Hände“ bietet Kartoffelsuppe mit Würstchen zum Preis von 3,50 Euro an. Für den Eintritt von 3 Euro bekommt jeder einen Blumenstock mit nach Hause.  Anmeldung für Suppe und/oder Blumenstock bei Alfred Herr, Telefon (0 68 97) 5 10 38.

In das Programm eingebettet ist die Verleihung des Gartenpreises 2017 der Stadt Sulzbach. Und: Die Vereinsmitglieder, die im vergangenen Jahr einen runden Geburtstag begingen (ab 80 Jahre) beziehungsweise eine Jubelhochzeit feiern konnten, werden besonders geehrt.

(mh)
Das könnte Sie auch interessieren