1. Saarland
  2. Saarbrücken

Wetter: Warnung vor Glätte in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Es wird windig und teils glatt : Wetterdienst warnt vor Glätte in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Im Bergland müsse mit vereinzelten Sturmböen gerechnet werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Glätte in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Betroffen sei vor allem die Eifel oberhalb von 400 bis 600 Metern, in der es bis zum Vormittag bis zu 3 Zentimeter Neuschnee geben könne, teilte der DWD am Dienstagmorgen in Offenbach mit. Im Bergland müsse mit vereinzelten Sturmböen gerechnet werden.

Die Höchsttemperaturen liegen demnach am Dienstag bei 3 bis 6 Grad, am Mittelrhein bis 8 Grad, im Bergland um 2 Grad. Am Vormittag kann es regnen oder schneien. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es überwiegend niederschlagsfrei bei Tiefstwerten zwischen 5 und 2 Grad, im Bergland minus 1 Grad. Gebietsweise ist es stark böig, im Bergland auch stürmisch. Am Mittwoch kann es vor allem im Süden am Nachmittag sonnig werden. Die Höchsttemperaturen steigen auf 6 bis 11 Grad.

(dpa)