Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:09 Uhr

Weihnachtliches Drachenboot
Wenn der Weihnachtsmann über die Saar schippert

Mit einem weihnachtlichen Drachenboot fährt am Samstag (09.12.2017) das Team Freispruch, die Drachenbootmannschaft saarländischer Juristen auf der Saar in Höhe der Berliner Promenade. Foto: BeckerBredel
Mit einem weihnachtlichen Drachenboot fährt am Samstag (09.12.2017) das Team Freispruch, die Drachenbootmannschaft saarländischer Juristen auf der Saar in Höhe der Berliner Promenade. Foto: BeckerBredel FOTO: BeckerBredel
Saarbrücken. Während sich am vergangenen Samstag zehntausende Menschen beim Einkaufsbummel durch die Saarbrücker Bahnhofstraße drängten, schipperte wenige Meter weiter ein Weihnachtsmann mit einem Drachenboot  über die Saar. Angetrieben wurde das Boot von zehn Paddlern mit Zipfelmützen. Dahinter steckte das „Team Freispruch“. Das ist die Drachenboot-Mannschaft saarländischer Juristen. „Nachdem unsere Abschlussfahrt in diesem Jahr aus terminlichen Gründen nicht stattfinden konnte, haben wir uns heute zu einer Glühweinfahrt mit weihnachtlichem Drachenboot getroffen“, erklärte Kapitän Frank Steffen. Gestartet war das Drachenboot bei den Kanu-Wanderern in Burbach. Ausgestattet mit Schmalzbroten, warmen Getränken und Süßigkeiten zog es die Mannschaft flussaufwärts zum Osthafen. Beim Kanu-Club Saarbrücken legte das Boot einen Zwischenstopp ein, um von dort gestärkt die Rückreise nach Burbach anzutreten. Von Becker & Bredel

Das „Team Freispruch“ existiert seit dem Jahr 2000. Zunächst nahm es nur beim Saarspektakel an Wettkämpfen teil. Mittlerweile paddeln die sportlichen Juristen bei vielen saarländischen Drachenboot-Regatten mit.