| 20:42 Uhr

Vortrag über die Mongolei
Weltenbummler erzählt von der Mongolei

Aufnahmen wie diese wird Abenteurer Willi Paul im Schlosskeller zeigen.
Aufnahmen wie diese wird Abenteurer Willi Paul im Schlosskeller zeigen. FOTO: Karl-Willi Paul/VHS
Alt-Saarbrücken. „Mongolei – Abenteuer Altai Gebirge“ heißt ein Vortrag von Willi Paul, den die Freunde des Abenteuermuseums und die Volkshochschule veranstalten. Er ist am Freitag, 15. Dezember, ab 18 Uhr im Schlosskeller Der Referent schwärmt von der Weite dieses fast menschenleeren Landes.

Die Mongolei ist viermal so groß wie Deutschland, hat aber die niedrigste Bevölkerungsdichte der Welt. Gerade einmal drei Millionen Menschen leben in der Mongolei, 1,2 davon in der Hauptstadt Ulaanbaatar. Mit Freunden waren Margit und Karl-Willi Paul vier Wochen lang mit russischen Autos, Kamelen und Pferden durch die Mongolei unterwegs. Der Eintritt ist wie immer frei. Freiwillige Spenden für ein soziales Projekt der Referenten sind willkommen.