Warndt Weekend: Wanderung „Auf den Schafferwegen“

Warndt Weekend : Wanderung „Auf den Schafferwegen“

Der Regionalverband Saarbrücken bietet in Kooperation mit der Gemeinde Großrosseln und dem Musée Les Mineurs am Sonntag, 3. Juni, die Bergmannswanderung „Auf den Schafferwegen“ an. Die erlebnisreiche Wanderung gibt Einblicke in das Leben und Arbeiten lothringischer Bergarbeiter und findet im Rahmen des Warndt Weekends statt.

Startpunkt für die rund zehn Kilometer lange Halbtagswanderung ist morgens um 5 Uhr an der Kaffeeküche Velsen. Wie in vergangen Zeiten starten die Wanderer bei Sonnenaufgang über die „Schafferwege“ zum Musée Les Mineurs in Petite-Roselle. Ein ehemaliger Bergmann begleitet sie „unter Tage“ durch das Schaubergwerk La Mine. Dort erläutert er den Wandel der unterschiedlichen Kohle-Fördertechniken und erzählt in lothringer Dialekt kleine Anekdoten über die Arbeit in der Tiefe der Grube.

Nach der „Auffahrt“ geht es in die Lohnhalle, die Büros, die Waschkauen und den „Saal der Gehängten“ (Umkleide). Danach folgt eine Besichtigung der Grubenwarte, der Lampenstube und der Gewerkschaftsräume, wo in einer multimedialen Ausstellung das Leben der Bergarbeiterfamilien nachempfunden ist. Natürlich darf bei der Wanderung ein Bergmannsfrühstück nicht fehlen. Nach der Stärkung geht es zurück nach Velsen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 17 Euro pro Person. Stirnlampe mitbringen. Weitere Infos und Anmeldung: Gemeinde Großrosseln, Tel. (06898) 449-112.

Mehr von Saarbrücker Zeitung