| 22:12 Uhr

Die Volkshochschule Dudweiler lädt ein
Vortrag über Neuropathie

Dudweiler. Zum Vortrag „Polyneuropathie, Gürtelrose und Co.: Ursachen und Behandlung von Nervenschädigungen“ lädt die Volkshochschule (VHS) Dudweiler ein. Über das periphere Nervensystem werden Empfindungen wie Hitze, Kälte oder Schmerz an das Gehirn weitergeleitet.

Funktioniert das nicht mehr, stellen sich Sensibilitätsstörungen ein. Dann liegt der Verdacht auf eine Neuropathie oder Polyneuropathie nahe. Diese Nervenschädigung kann entzündlich bedingt sein und ist häufig die Folge einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung wie Diabetes Mellitus.


Mehr über die Diagnose und die Behandlung erfahren die Zuhörer im Vortrag von Dr. Andreas Binder, Chefarzt der Neurologie  im Klinikum Saarbrücken. Der gebührenfreie Vortrag findet am Donnerstag, 21. Juni, um 19 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler statt.

Anmeldung zu dem VHS-Kurs mit der Nummer 8914 unter Telefon (0 68 97)  76 58 66 oder per E-Mail an vhs-dudweiler@t-online.de.