1. Saarland
  2. Saarbrücken

Die VHS Dudweiler lädt ein : Vortrag über Naturheilverfahren im Klinik-Alltag  

Die VHS Dudweiler lädt ein : Vortrag über Naturheilverfahren im Klinik-Alltag  

Um „Erprobte Naturheilverfahren im klinischen Alltag“ geht es bei einem Vortrag auf Einladung der Volkshochschule Dudweiler. Heilmittel aus der Natur sind schon seit Menschengedenken hilfreich für die Bekämpfung von Krankheiten. Als Beispiel sei „Digitalis“ als bewährtes Mittel bei Herzerkrankungen genannt. Diese und andere pflanzliche Heilmittel, sogenannte Phytopharmaka, sind auch in der modernen Medizin unentbehrlich oder dienen als Grundstoffe für weitere Wirkungsverbesserungen durch chemische Modifikationen.

Um „Erprobte Naturheilverfahren im klinischen Alltag“ geht es bei einem Vortrag auf Einladung der Volkshochschule Dudweiler. Heilmittel aus der Natur sind schon seit Menschengedenken hilfreich für die Bekämpfung von Krankheiten. Als Beispiel sei „Digitalis“ als bewährtes Mittel bei Herzerkrankungen genannt. Diese und andere pflanzliche Heilmittel, sogenannte Phytopharmaka, sind auch in der modernen Medizin unentbehrlich oder dienen als Grundstoffe für weitere Wirkungsverbesserungen durch chemische Modifikationen. 

Beispiel: die Umwandlung von Salizylsäure aus dem Weidenbaum in Acetylsalizylsäure (Aspirin).

Doch sind Pflanzeninhaltsstoffe oft auch giftig. Schon bei den Griechen gab es zum Tode führende Mixturen zur Bestrafung von Verbrechern oder unliebsamen Personen, etwa den  Schierlingsbecher.

Man kann durchaus behaupten, dass die Natur die Rohstoffe für wertvolle Medikamente liefert, die man aber  noch verbessern kann. Der Mediziner und Chemiker Dr. Helmut Huebers befasst sich mit diesen Möglichkeiten. Sein  Vortrag ist gebührenfrei, und er findet am kommenden Dienstag, 8. Mai, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler statt.

Anmeldung (Kurs 8902): Tel. (0 68 97) 76 58 66, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de