| 21:30 Uhr

Vortrag über Hedwig Dohm im Dudweiler Bürgerhaus
Referat über eine Frauenrechtlerin

Dudweiler. Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht in Deutschland. Diesen Jubiläum gilt ein Vortrag in der Volkshochschule Dudweiler über die Frauenrechtlerin Hedwig Dohm (1835-1913; „Menschenrechte haben kein Geschlecht!

“). Hedwig Dohm gilt als eine der klügsten und witzigsten Frauenrechtlerinnen der letzten 180 Jahre. Bereits 1873 forderte sie das Stimmrecht für Frauen, kämpfte für die Bildung der Mädchen und gleiche Berufschancen. Zudem war sie eine der wichtigsten Autorinnen des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Sie war Schriftstellerin, politische Journalistin, Theaterautorin, Feministin, Gesellschafts-Politikerin, Roman- und Novellenautorin, schreibt die VHS. Ihr Leben und Werk wird in einem Vortrag vorgestellt von der Erwachsenenbildnerin Hella Brust. Der gebührenfreie Vortrag beginnt am morgigen Dienstag 27. November, um 19 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler.


Eine Anmeldung (Kurs 8804) ist erforderlich. Informationen und Anmeldung unter Tel. (0 68 97) 76 58 66; E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de oder www.vhs-saarbruecken.de