| 20:12 Uhr

Bildung
Vortrag über die Geschichte der Sozialdemokratie an der Saar

Malstatt. Über die Geschichte der Sozialdemokratie an der Saar referiert Bernd Rauls am Samstag, 10. November, von 9 Uhr bis 17 Uhr in der Politischen Akademie der Stiftung Demokratie Saarland, Europaallee 18. Die Veranstalter fragen: Haben Sie schon einmal in der Zeitung „Freie Volksstimme“ gelesen?

Was versteht man unter dem Sozialistengesetz der Saarindustrie? Wieso wurde die Saarregion vor 1914 nicht nur von der Sozialdemokratie wenig schmeichelhaft als „Saarabien“ bezeichnet, und was behandelt die im Vorwärts-Verlag 1904 erschienene Broschüre „Saarabien vor Gericht“? Kennen Sie Max und Angela Braun, Richard Kirn, Fritz Dobisch oder Marie Juchacz?


Dazu erklären die Veranstalter: Die letzten 150 Jahre waren für die Saarregion eine spannende, vielfältige, teils von erschreckenden Ereignissen gezeichnete Zeitspanne, die vielfach dem Industriegebiet an der Saar auch eine vom übrigen Deutschland stark abweichende Entwicklung brachte. Fast genauso alt ist die sozialdemokratische Bewegung an der Saar.

Wer den Vortrag hören will, muss sich anmelden per E-Mail an: info@sdsaar.de.