Ausbeutung: Vortrag über Afrika und die Kolonialmächte

Ausbeutung : Vortrag über Afrika und die Kolonialmächte

Was machte den Kontinent Afrika – besonders den südlichen Teil, den man politisch inkorrekt „Schwarzafrika“ zu nennen pflegte – so anziehend für die Kolonialmächte?  Darüber referiert der Politikwissenschaftler und Geograph Edgar Werner Müller, ehemaliger Gastprofessor der Zhongnan-Universität in China, am Donnerstag, 26. April, ab 18 Uhr im Saal 02 des Volkshochschul-Zentrums (VHS) am Schlossplatz.

Müller befasst sich dabei vor allem mit den Ländern südlich der Sahara. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung